Hauptinhalt

Prüfsoftware UniVis

Mit der von GE Inspection Technologies Systems GmbH hergestellten Prüfelektronik kommt die modernste Prüftechnik zum Einsatz. Bei der Standardkonfiguration werden 6 Eingänge verwendet. Zwei für Längsfehlerprüfung und zwei Weitere für die Querfehlerprüfung. Der fünfte Eingang wird für die Wanddickenmessung eingesetzt. Der kritische Übergangsbereich wird mit einem sechsten Eingang speziell geprüft. Für die Wanddickenmessung des Bodens wird ein zusätzlicher siebter Eingang benutzt.